Fragen zum Lizenzmodell oder zur Softwaremiete

Warum kann b:case nicht gekauft werden?

Es gibt zwei Gründe, weshalb b:case nur gemietet und nicht gekauft werden kann.

  1. b:case wird laufend weiterentwickelt und um neue, nützliche Funktionen ergänzt. Im Rahmen des b:case Mietmodells werden Ihnen diese neuen, verbesserten Programmversionen unaufgefordert und unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Damit ist sichergestellt, dass Sie immer die beste Programmversion nutzen, Sie Ihre Business Cases mit maximaler Produktivität erstellen können und die von unterschiedlichen Anwendern erstellten und weiterbearbeiteten Business Cases technisch kompatibel bleiben.
  2. Business Cases werden meisten projektbezogen erstellt und sind damit keine Daueraufgabe, wie z. B. Rechnungswesen oder Materialwirtschaft. Viele unserer Anwender benötigen die Software deshalb nicht durchgehend. Das b:case Mietmodell kommt dieser Nutzungsform entgegen. Sie können die Software nach Ende der vereinbarten Vertragslaufzeit einfach abbestellen – und bei erneutem Bedarf ganz unbürokratisch wieder aktivieren. Das spart Geld und verbessert den Business Case für b:case.

  • Edition auswählen
  • Runterladen
  • Loslegen

  • Voller Funktionsumfang
  • Uneingeschränkt nutzbar
  • 30 Tage gratis

  • Bei Ihnen vor Ort
  • Als Telefongespräch
  • Als Webkonferenz
© bcase GmbH 2018

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.